26 Mar 2013

Coronavirus bei Patient diagnostiziert (City of Munich, March 26 2013, edited)

[Source: City of Munich press Department, full PDF document in German: (LINK). Edited.]

Herausgeber: Presse- und Informationsamt der Landeshauptstadt München / Verantwortlich für den Inhalt: Stefan Hauf, Druck: Stadtkanzlei, Gemeinsame Anschrift: Rathaus, Marienplatz 8, 80313 München, Telefon 2 33-9 26 00, Telefax 2 33-2 59 53, presseamt@muenchen.de, www.muenchen.de/rathaus

(…)

 

Coronavirus bei Patient diagnostiziert

(25.3.2013) In einem Haus der Städtisches Klinikum München GmbH wird derzeit ein Patient behandelt, bei dem am 23. März eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert wurde. Der Patient kam eigens in einem Intensivtransport zur medizinischen Spezialbehandlung nach München. Die Erkrankung wurde dem Referat für Gesundheit und Umwelt noch am selben Tag gemeldet. Der aus dem arabischen Raum stammende und dort lebende Mann wird im Krankenhaus unter strikter Isolation im Einzelzimmer auf der Intensivstation behandelt. Für die Bevölkerung bestand zu keiner Zeit eine Ansteckungsgefahr. Weltweit sind nach derzeitigem Wissensstand erst 16 Fälle des Coronavirus (neues humanes Betacoronavirus2c EMC/2012) aufgetreten; in Deutschland ist es die zweite bekannt gewordene Infektion. In beiden Fällen handelt es sich um importierte Erkrankungsfälle.

Erstmals wurde der Erreger im Juni 2012 bei einem Mann aus Saudi-Arabien nachgewiesen. Coronaviren verursachen Atemwegsinfekte bei Säugetieren und auch bei Vögeln, d.h., es kommt primär zu respiratorischen beziehungsweise grippalen Symptomen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ist von einer sehr geringen Ansteckungsfähigkeit von Mensch zu Mensch auszugehen. Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Erkrankung mit einer Lungenentzündung einher und kann auf andere Organe übergehen.

Insbesondere bei geschwächten Menschen oder Patienten mit Vorerkrankungen kann sie einen schweren Verlauf nehmen. Die Kontaktpersonen und Angehörige des Patienten werden in München beraten und medizinisch überwacht.

 

[WARNING. Google Automatic Translation.]

Coronavirus in patients diagnosed

(25/03/2013) In a house the Municipal Hospital Munich GmbH currently, a patient treated with the 23 March, an infection with the Coronavirus was diagnosed. The patient came in a specially intensive transport for specialized medical treatment to Munich. the Disease was the Department of Health and Environment on the same Days reported. Of the Arab region, where it originated living man is in hospital in strict isolation in a single room treated in the ICU. Existed for the population never a risk of infection. Worldwide, according to the current Knowledge, only 16 cases of coronavirus (novel human Betacoronavirus2c EMC/2012) occurred, while in Germany it is the second became known infection. In both cases it is to imported cases of disease.

For the first time the virus was in June 2012 when a man from Saudi Arabia demonstrated. Coronaviruses cause respiratory infections in Respiratory to mammals and also in birds, ie, it is primarily or flu-like symptoms. According to current knowledge, is of a very low infectivity from human to People go out. According to present knowledge goes, the disease associated with pneumonia and can be transferred to other organs.

Especially in debilitated patients or people with pre-existing conditions they can become severe. The contact persons and relatives of the patient are discussed in Munich and medical monitored.

/////////

-

------